Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine leicht erlernbare, sehr effektive und vielseitig einsetzbare Entspannungs, Ressourcen- und Stabilisierungstechnik.

Das Prinzip der Progressiven Muskelrelaxation liegt im systemischen Wechsel von Anspannung und Entspannung einzelner Muskelgruppen. Die Entspannung, die zunächst nur im muskulären Bereich vorherrscht, überträgt sich auf das vegetative Nervensystem und das Herzkreislaufsystem und führt schließlich zu innerer Stabilisierung sowie einem Abbau übermäßiger Anspannung und Erregung.

Besonders hilfreich ist die Methode bei Störungen, die durch übermäßige Belastungsreaktionen hervorgerufen werden, wie Burn Out Syndrom, Angsterkrankungen und auch Somatisierungsstörungen.

Gedanken kommen zur Ruhe

Die Progressive Muskelentspannung dient der Körperwahrnehmung und lässt Gedanken zur Ruhe kommen. Die Psyche wird ausgeglichen und das gesamte Nervensystem positiv beeinflusst. PMR ist somit auch ein wunderbares Mittel, um sich im Alltagsstress zu entspannen und bestens geeignet, um Kindern ein Werkzeug an die Hand zu geben und sie so zu stärken – im Hier und Jetzt, aber auch in zukünftigen Stresssituationen.

Diese Technik können Sie sowohl im Einzelsetting (beispielsweise im Rahmen eines EMDR Prozesses) sowie im Gruppenkontext kennenlernen.

Die Besonderheiten zu den Gruppenkursen erfahren Sie unter der Rubrik Prävention. Sie erlernen diese Technik, um sie selbst im Alltag anzuwenden.

Details unter Terminen

  • Progressive Muskelrelaxation für Erwachsene zur Stärkung, Entspannung, Körperwahrnehmung und Entwicklung bei Trauerreaktion und Stresssyndrom, Stabilisierungstechnik im EMDR Prozess (8 Termine/ 1 x wöchentlich/ 75 Minuten)
  • Progressive Muskelrelaxation für Erwachsene zur Stärkung, Edukation und Körperwahrnehmung zur Prävention und Gesundheitsförderung (8 Termine/ 1 x wöchentlich/ 75 Minuten)
  • Progressive Muskelrelaxation für Kinder zur Stärkung, Edukation und Körperwahrnehmung zur Prävention und Gesundheitsförderung (8 Termine/ 1 x wöchentlich/ 45 Minuten)